Vorschau Wochenende

Am kommenden Wochenende stehen einige Spiele in der heimischen Riethalle an. Jedoch auch auswärts dürfen unsere Teams antreten. Im Folgenden einige Worte zu den Partien vom Freitag, Samstag und vom Sonntag. 

An diesem Wochenende „darf“ die NLB-Truppe bereits am Freitag in die Hose steigen. Ein weiteres Mal steht die undankbare Aufgabe an, am Freitagnachmittag die Reise ins Tessin anzutreten, um sich dort mit Verbano UH Gordola zu messen. Wir hoffen, dass die Mannschaft den offensiven Schwung aus den vergangenen Spielen (im Durchschnitt 8 Tore pro Spiel) weiterziehen kann und die Defensive dem Druck der Tessiner Offensivleute Stand hält – 3 Punkte zum Start ins Wochenende aus dem Tessin zu entführen, so lautet das Ziel. Verbano hat bis anhin ein Spiel im Penaltyschiessen (gegen I.M. Davos) für sich entscheiden können, die weiteren drei Partien gingen allesamt verloren (Ticino, Basel Regio und Floorball Thurgau). Unser NLB-Team konnte ebenfalls eine Partie (ULA) für sich entscheiden und musste drei weitere Spiele ohne Punktgewinn beenden (Floorball Thurgau, Kloten-Dietlikon Jets und UHT Eggiwil). Ein Sieg ist somit vor der kommenden Nati-Pause für beide Mannschaften sehr wichtig. Die Partie startet um 20:00 Uhr im Centro Sportivo in Tenero.

Am Samstag steht der 1/32-Final des Schweizer Cups 2020/2021 an. Der Gegner heisst UHC Nuglar United und dieser ist grundsätzlich in der 1. Liga – auf dem Kleinfeld – zu Hause. Nuglar United konnte im 1/128-Final gegen den UHC Lenzburg (4. Liga GF) und im 1/64-Final gegen Virtus Wohlen (3. Liga GF) reüssieren, weshalb sie nun auf unsere erste Mannschaft trifft. Nuglar hat das Heimrecht abgegeben, wodurch dem UHC Sarganserland am Samstag, nach dem Auswärtsspiel vom Freitagabend im Tessin, eine weitere lange Reise in die „andere“ Richtung erspart bleibt. Das Cup-Spiel startet deshalb am Samstag, 3. Oktober 2020, um 20:00 Uhr in der Sporthalle Riet in Sargans. Tickets sind wiederum über unsere Homepage erhältlich – die Coronabestimmungen gelten unverändert.

Die zweite Mannschaft spielt am Samstag um 18:00 Uhr in der MZH Berg gegen den STV Berg. Der UHCS konnte sich nach der Startniederlage gegen die Rangers aus Grabs (Niederlage nach Penaltyschiessen) rehabilitieren und sowohl Spiel 2 (gegen Nesslau 6:4) als auch Spiel 3 (gegen Malans II 10:4) für sich entscheiden, womit 7 von 9 möglichen Punkten gesammelt werden konnten. Der STV Berg hat seinerseits ein Spiel nach Verlängerung gewonnen, sowie zwei weitere Spiele verloren. Unsere zweite Mannschaft wird sich darum bemühen, das Punktekonto mit einem Sieg auf 13 Punkte auszubauen.  

Die U21 trifft ebenfalls am Samstag um 19:00 Uhr in der Sporthalle Wies in Heiden auf Floorball Heiden. Nach dem ersten Sieg am letzten Wochenende (8:6 gegen Widnau Gators) kämpft unser Nachwuchs auswärts um weitere drei Punkte. Floorball Heiden hat in dieser Saison – wie unsere U21 – ein Spiel gewonnen und eines verloren. Somit stehen beide Teams aktuell bei drei Zählern und wollen diese Punktzahl am Samstag verdoppeln.

Es finden am Wochenende noch weitere Spiele in der heimischen Sporthalle Riet in Sargans statt:

U14/U17A, Samstag 3.10.2020, 12:15 Uhr, UHCS – Piranha Chur I

U16B, Sonntag, 4.10.2020, 14:30 Uhr, UHCS – RD March-Höfe Altendorf

Allen Teams viel Erfolg! Go UHCS! (sp)