Niederlage im Penaltyschiessen

Der Saisonauftakt des Herren II endete erst im Penaltyschiessen und mit einer schmerzlichen Derbyniederlage. Gegen den UHC Rangers Grabs-Werdenberg musste man sich mit 4:3 geschlagen geben.

Attraktives Startdrittel und spannende Schlussphase

Sargans erwischte einen guten Start in die Partie und damit auch in die neue Saison. In der 4. Spielminute resultierte daraus die Führung. Julius Thomann war auf Zuspiel von Remo Thöny erfolgreich und die Sarganser konnten 35 Sekunden später das Score sogar ausbauen. Beat Sulser wurde von Valentin Heini bedient und sorgte für eine komfortable Führung. Die Führung hatte jedoch nur kurz Bestand, die Grabser fanden umgehend eine Antwort und übernahmen anschliessend das Spieldiktat. In der 12. Spielminute fiel so auch der Ausgleichstreffer, anschliessend fielen im ersten Abschnitt keine Tore mehr.

Die Hausherren legten einen schwachen Start in den Mittelabschnitt hin und so lag man das erste Mal in der Partie im Hintertreffen. Der 3:2-Rückstand aus der 22. Spielminute hatte bis 10 Sekunden vor Schluss bestand. Dazwischen verzweifelten die Sarganser Offensivkräfte an der eigenen Chancenauswertung und einem glänzend parierenden Torhüter der Grabser. Trotz Unterzahlsituationen im dritten Drittel drückte Sargans auf den Ausgleichstreffer. Diesen erzielte Stefan Schnyder nach Assist von Remo Thöny als die Spieluhr 59.50 anzeigte. Gerade noch so in die Verlängerung gerettet, fehlte der letzte Drive, um das Momentum zu nutzen. So fiel die Entscheidung im Penaltyschiessen mit besserem Ende für die Gäste.

Am kommenden Samstag treffen die Sarganser auswärts auf die Nesslau Sharks. Aus dem Auftaktspiel nimmt man einige Erkenntnisse mit, insbesondere die mangelnde Chancenauswertung.

(Text: Lucas Nold / Bild: Erwin Keller)

 

UHC Sarganserland II – UHC R. Grabs-Werdenberg 3:4 n.V. (2:2, 0:1, 1:0, 0:0)
Sporthalle Riet, Sargans. 59 Zuschauer. SR Dönz/Rüegg.
Tore: 4. J. Thomann (R. Thöny) 1:0. 5. B. Sulser (V. Heini) 2:0. 6. D. Müller (D. Sturzenegger) 2:1. 12. Y. Zimmermann (M. Kobler) 2:2. 22. A. Tischhauser 2:3. 60. S. Schnyder (R. Thöny) 3:3.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UHC Sarganserland II. keine Strafen gegen Grabs.