Klarer Sieg gegen Ems

Herren II_UHC Sarganserland_Saison 2018-2019

Mit 13:3 setzt sich das Herren-II gegen den UHC Domat Ems durch und erfüllt somit die Pflicht. Nach einem schwachen Startdrittel steigerten sich die Hausherren stetig und profitierten ebenfalls vom stark dezimierten Kader der Gäste.

Im Gegensatz zu den letzten Spielen zeigte sich das Heimteam in den ersten Minuten wach und konnte bereits früh den Führungstreffer erzielen. Vom Führungstreffer beflügelt folgte eine druckvolle Phase, in dem ein weiterer Treffer zu Gunsten der Sarganser fiel. Doch nach dieser Phase folgte die Ernüchterung. Man nahm das Tempo aus der Partie und agierte gegen die tief stehende Defensive der Emser umständlich. Und so verwunderte es nicht, das die Gäste besser in die Partie fanden. Zur Pause glichen die Gäste die Partie aus und sorgten somit für Spannung im Mittelabschnitt.

Ab Spielmitte fanden die Hausherren zum gewohnten Spiel zurück, gingen wiederum in Führung und bauten diese bis zur zweiten Pause auf 6:2 aus. Im Schlussabschnitt, in welchem die Kräfte der Gäste nach liessen, spielte man die Partie routiniert zu Ende, zeigte sich Effizient im Powerplay und kassierte trotz fünf kleinen Strafen nur noch einen Gegentreffer.

Somit hält das Herren-II Anschluss an die Tabellenspitze und zeigte eine gefällige Reaktion auf ein schwaches Startdrittel.

 

UHC Sarganserland II – UHC Domat-Ems 13:3 (2:2, 4:0, 7:1)

Sporthalle Riet, Sargans. 30 Zuschauer. SR Hurni/Stutz.

Tore: 5. L. Zulauf 1:0. 6. A. Grünenfelder 2:0. 18. E. Liberto 2:1. 18. G. Locher (T. Bundi) 2:2. 32. A. Grünenfelder (L. Compagnoni) 3:2. 34. R. Camenisch (M. Gamma) 4:2. 36. A. Grünenfelder (M. Gamma) 5:2. 39. A. Grünenfelder (N. Tschirky) 6:2. 41. M. Gamma (L. Compagnoni) 7:2. 43. R. Michel 7:3. 46. A. Grünenfelder (L. Compagnoni) 8:3. 47. L. Compagnoni (E. Lienert) 9:3. 50. M. Gamma (S. Schnyder) 10:3. 53. L. Compagnoni 11:3. 53. L. Rupp (A. Grünenfelder) 12:3. 56. L. Compagnoni (J. Thomann) 13:3.

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen UHC Sarganserland II. 3mal 2 Minuten gegen UHC Domat-Ems.

Spielbericht von Lucas Nold