Drei Junioren des UHC Sarganserland in der Kantonalauswahl UVSGA

U15

3. Rang an der U15 Trophy (Turnier der Regionalauswahlen) in Basel

Nachdem sich die U16-Spieler Noah Ackermann, Andrin Grun und Andrin Möckli im Juni 2018 an der Selektion U15 des Unihockey-Kantonalverbandes St. Gallen – Glarus – Appenzell für die Auswahl U15 qualifizieren konnten, wurde in der vergangenen Saison viel und intensiv trainiert. In vier Lehrgängen und einigen Turnieren entwickelteten sie sich vorallem im taktischen Bereich weiter. Obwohl die Spieler aus verschiedenen Vereinen der Ostschweiz nur an den Lehrgängen und Turnieren zusammen kamen, wurden sie eine richtig tolle Mannschaft. Die Anforderungen in dieser Auswahl waren hoch, und somit kann jeder auf sich stolz sein, einem solchen Team anzugehören und mit viel Fleiss die U15 Trophy in Basel (das Turnier der Regionalauswahlen der Schweiz) erreicht zu haben.

Unter der Leitung von Kaspar Gassmann, Marcel Huwiler, Silvan Helbling, Patrick Kessler und Tino Erni ging es am frühen Freitagabend, 03. Mai 2019, los mit der Anreise zur diesjährigen U15 Trophy in Basel. Die drei Sarganserländer trafen im HB Zürich auf den Rest der Mannschaft. Nach der Ankunft mit dem Zug in Basel nahm die Mannschaft das Abendessen ein, anschliessend war Zimmerbezug. Um 21:00 Uhr folgte noch die Trophy-Kickoff-Besprechung, um 22:15 war Nachruhe verordnet.

Am Samstagmorgen ging es um 06:00 Uhr früh los mit Footing, anschliessend nahm die Mannschaft das Frühstück ein und los gings: Ab in die Sporthalle Sandgruben Basel zum ersten Trophy Gruppenspiel. Die Auswahl St. Gallen-Glarus-Appenzell war in der Vorrunde mit der Zentralschweiz und Léman eingeteilt. Nach optimaler Matchvorbereitung erfolgte um 09:00 Uhr der Anpfiff gegen die Zentralschweiz. Die Mannschaft UVSGA überzeugte mit einem sehr guten Spiel und siegte auch verdient mit 5:1. Auch das zweite Spiel an diesem Vorrundentag konnte die Auswahl mit 8:5 gegen die Auswahl Léman für sich entscheiden, somit war der Guppensieg und der Einzug ins Halbfinal Tatsache. In diesem trafen die Ostschweizer am Sonntag in der Halle Rankhof auf den fast übermächtigen Gegner Bern. Auch in diesem Spiel überzeugten die Junioren, und konnten das Spiel in den ersten zwei Dritteln offen gestalten. Erst im letzten Drittel setzte sich der hohe Favorit Bern durch. Es war beeindruckend zu sehen, wie die Auswahl St. Gallen-Glarus-Appenzell nach dieser Niederlage den Kopf nicht in den Sand steckte, sondern sich nochmals einschwörte auf das Bronzespiel gegen Thurgau. Dieses Spiel konnte die UVSGA-Auswahl klar mit 5:1 für sich entscheiden, wodurch hinter den grossen Zürich und Bern der dritte Platz ergattert werden konnte – ein grosses BRAVO! Müde aber glücklich kehrten die drei Junioren spät am Sonntagabend ins Sarganserland zurück.

Die U15 Trophy ist bis auf die Prague Games im Juli jeweils der Abschluss der Saison. Die drei Spieler des UHC Sarganserland durften eine tolle Saison mit vielen Eindrücken und lehrreichen Trainingseinheiten erleben – nicht zuletzt aber auch neue Freundschaften schliessen. Dies wäre alles nicht möglich ohne einen kompetenten Staff rund um Kaspar Gassmann, Marcel Huwiler, Silvan Helbling, Patrick Kessler, Tino Erni, und nicht zuletzt dem Präsidenten des UVSGA Pascal Mändli für die vielen Stunden für den Nachwuchs – vielen Dank.

Link: www.uvsga.ch

https://www.flickr.com/photos/swissunihockey/collections/72157704799183522/

Bericht von Corina Ackermann und Marco Grun