CHLAUS-FIGHT wurde zum 3-KÖNIGS-FIGHT

chlausfight

Kürzlich traten die beiden zweiten Mannschaften (2. Liga und Plausch II) des UHC Sarganserland im traditionellen, wenn auch ein bisschen verspäteten, Chlausfight gegeneinander an.

Die Affiche hielt, was sie versprach: knallharte Zweikämpfe, geniale Spielzüge, wunderschöne Tore und Spannung bis (fast) zum Schluss. Die älteren Herren machten dabei lange Zeit eine gute Figur und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Nach dem überraschend klar gewonnen Startdrittel durch die Pläuschler drehten die Jungspunde dann aber zünftig auf und konnten bis Ende des Mitteldrittels sogar in Führung gehen. Im letzten Drittel schien dann den Pläuschler der Pfus ein wenig auszugehen. Man stemmte sich zwar gegen die drohende Niederlage, die jungen Wilden wussten aber auf jede gelungene Aktion eine Antwort und nutzten ihre Chancen jeweils eiskalt.

So durften schlussendlich die Aktiven den wunderschönen Pokal verdient in die Höhe stemmen. Den gelungenen Abend liess man beim gemeinsamen Fondue-Plausch in der Muh-Bar ausklingen.

Bericht von Pascal Stucky