Resultate vom 17./18.02.2018

Resultate vom Wochenende 17./18.02.2018

Spiele vom Samstag, 17.02.2018

NLB – Play-off
Floorball Thurgau – UHC Sarganserland 6:1 (2:1, 1:0, 3:0)

Paul Reinhart Halle, Weinfelden. 301 Zuschauer. SR Anderegg/Röder.
Tore: 5. Decasper (Hardegger) 0:1. 11. Gröbli (Rajeckis) 1:1. 20. Rajeckis (Altwegg) 2:1. 28. Rubi (Altwegg) 3:1. 45. Altwegg (Conrad) 4:1. 46. Königshofer (Rajeckis) 5:1. 58. Strandljung 6:1.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Floorball Thurgau. 2mal 2 Minuten gegen UHC Sarganserland.

Junioren U21
UH Appenzell – UHC Sarganserland 4:10 (1:5, 2:2, 1:3)

Turnhalle Gringel, Appenzell. 62 Zuschauer. SR Kempter/Sprunger.
Tore: 6. Fischer (Hartmann) 0:1. 9. Zindel (Good) 0:2. 9. Sutter (Koller) 1:2. 10. Zindel (Hidber) 1:3. 15. Zindel (Good) 1:4. 20. Sulser (Good) 1:5. 21. Hartmann (Fischer) 1:6. 29. Koller (Styger) 2:6. 31. Good (Graf) 2:7. 38. Langenegger (Fässler) 3:7. 53. Kohler (Sulser) 3:8. 56. Fischer (Brossard) 3:9. 60. Sutter 4:9. 60. Sulser 4:10.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen UH Appenzell. 4mal 2 Minuten gegen UHC Sarganserland.

Spiele vom Sonntag, 18.02.2018

NLB – Play-off
In einem sehr guten, umkämpften NLB-Spiel behielt der UHC Sarganserland das bessere Ende für sich. Trotz einem Chancenplus brauchte der UHCS aber lange, bis die Tore auch fielen. Zwischenzeitlich war der Vorsprung auf fünf Tore angewachsen. Floorball Thurgau gelang es aber bis zur 59. Minute das Geschehen wieder auszugleichen. Zwei Tore des Heimteams in den Schlussminuten sicherten dann den verdienten Sieg.

UHC Sarganserland – Floorball Thurgau 10:8 (3:1, 0:0, 7:7)

Sporthalle Riet, Sargans. 230 Zuschauer. SR Bischof/Kink.
Tore: 1. V. Regi (Grass) 1:0. 2. Regi 2:0. 4. Rajeckis (Königshofer) 2:1. 5. Good (Grass) 3:1. 41. Gröbli (Strandljung) 3:2. 43. Stucki (Hardegger) 4:2. 43. Regi (Dietrich) 5:2. 44. Grass (Regi) 6:2. 46. Good (Stucki) 7:2. 46. Strandljung (Beerli) 7:3. 48. Kühne (Decasper) 8:3. 49. Lienert (Forsmark) 8:4. 49. Rajeckis (Gröbli) 8:5. 55. Strandljung (Königshofer) 8:6. 56. Rajeckis (Strandljung) 8:7. 59. Strandljung (Beerli) 8:8. 59. Decasper (Good) 9:8. 60. Regi (Good) 10:8.
Strafen: 1mal 5 Minuten (F. Good) gegen UHC Sarganserland. 4mal 2 Minuten, 1mal 5 Minuten (Heitmann), Matchstrafe (Wachter) gegen Floorball Thurgau.

Junioren U18
UHC Sarganserland – Winterthur United    2:3

Junioren U16
UHC Sarganserland – Chur Unihockey II    7:5

Zur News-Übersicht