Mutationen in der 1. Mannschaft

Im vierten Jahr in Folge muss der UHCS qualitativ wie auch quantitativ viele Federn lassen.

Die Mutationen auf die nächste Saison hin, werden der Mannschaft viel Erfahrung und Skorerpunkte kosten und das Team nochmals klar verjüngen. Mit den sieben Abgängen verliert die erste Mannschaft einen sehr starken potentiellen 1. Block einer jeden NLB-Mannschaft plus noch zwei weitere sehr talentierte Verteidiger dazu. Mit Regi und Grass alleine gehen zudem mehr als 60 Tore aus der letzten Saison verloren. In den vergangenen vier Jahren muss und musste das Fanionteam somit mehr als eine komplette NLB-Mannschaft ersetzen. Fünf der sieben Abgänge betreffen eigene oder langjährige Spieler des UHCS, nur zwei Spieler waren nur ein Jahr beim UHCS. 

Bei den Zuzügen handelt sich um sehr vielversprechende junge Leute, welche viel Talent aber auch Willen und Engagement mitbringen. Fünf der neuen Fanionteamspieler stammen aus dem eigenen Verein. Dass mit Jonas Good und Fabian Kohler zwei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs mit Jahrgang 2000 ins Kader aufgenommen werden können, stimmt den Verein sehr zufrieden. Damit kann dem Ziel und den Vorgaben, den eigenen Nachwuchs konsequent zu fördern, Rechnung getragen werden kann. 

Sehr zu bedauern ist auch der Rücktritt von René Fuchs als Assistenzcoach der 1. Mannschaft. Der akribische Arbeiter wird eine sehr grosse Lücke im Team hinterlassen. Seine Arbeit für das Fanionteam und den ganzen Verein in den letzten Jahren kann nicht genug gewürdigt werden. Es bleibt zu hoffen, dass sich Fuchs weiter im UHCS engagieren wird. 

Abgänge:

  • René Fuchs (Rücktritt als Trainer NLB, andere Funktion im Verein noch offen) 
  • Luca Feiner (Thun, NLA) 
  • Ricardo Tarnutzer (Malans, NLA) 
  • Daniel Grass (Rücktritt) 
  • Vojtech Regi (Rücktritt) 
  • Marco Good (Rücktritt) 
  • Bruno Singer (Rücktritt) 
  • Stefan Schnyder (Herren 2)

Zugänge:

  • Ivano Torri (Chur Unihockey, NLA) 
  • Sascha Koch (Chur Unihockey, U21 A) 
  • Remo Tischhauser (Rangers Grabs, 2. Liga) 
  • Lorenzo Compagnoni (Herren 2) 
  • Dominic Wieland (Herren 2)
  • Roger Ackermann (Herren 2) 
  • Jonas Good (Nachwuchs UHCS) 
  • Fabian Kohler (Nachwuchs UHCS) 

Zugänge in erweitertes Kader NLB: 

  • Joel Wieland (Nachwuchs UHCS) 
  • Livio Zulauf (Chur Unihockey, U21 A) 

 Mit weiteren Spielern laufen noch Verhandlungen.

Zur News-Übersicht